Technische Grundlage des Genderfragebogens / Abfrage des Geschlechts

Frage nach dem Geschlecht für einen Internetfragebogen

Diese Seite stellt nur die technische Umsetzung eines Abfragefeldes innerhalb eines umfassenden Fragebogens vor.
Siehe dazu:
Zusätzlich bietet sich ein Interview (Teil 1) zum Thema Gender Studies an,
Materialien für den Schulunterricht, oder weitere Materialien und Links.
(Siehe auch: Gedanken zum Thema "wissenschaftliches Arbeiten". ;-)

Variante 1 des Abfrage Feldes - technisch / simple HTML (vereinfacht)

♀ = "weiblich" / "feminin" / "Frau"
O = "hermaphrodit" / "zwittrig" / "intersexuell" / "androgyn" / "Das Dritte Geschlecht"
♂ = "männlich" / "maskulin" / "Mann"
 
O

|
 
 

Beispiele (für "Aussehen")

♀ = "weiblich" / "feminin" / "Frau"
Extrem-Beispiel (100,0,0?): Jane aus dem Bild von Boris Vallejo mit Tarzan, Jane und Löwe
 
O = "hermaphrodit" / "zwittrig" / "intersexuell" / "androgyn" / "Das Dritte Geschlecht"
Extrem-Beispiel (0,100,0?): Hermaphroditus, Androgyne, ...
 
♂ = "männlich" / "maskulin" / "Mann"
Extrem-Beispiel (0,0,100?): s.o. unter "weiblich" (nur Tarzan mit Körperbehaarung! ;-)
 
Mischform
Extrem-Beispiel (50,20,30?): Heidi Hegg (NPC Emerald Cup 2009), Evelyn Johnson (NPC Emerald Cup 2009),
 
 
 
Quelltext: GPL V3 - Seite: (cc)by-nc-sa www.digidaktik.de  
[Kommerzielle Nutzung gegen eine Spende möglich - bitte kontaktieren Sie uns.]